Stadtverwaltung Warschau
Sitemap Dein Ausflugsplan
  • Polska wersja językowa
  • Angielska wersja językowa
  • Niemiecka wersja językowa
  • Francuska wersja językowa
  • Rosyjska wersja językowa
  • Hiszpańska wersja językowa
  • Włoska wersja językowa
Szukaj
Szukaj
Szukaj
There are countless reasons to fall in love with Warsaw

Belvedere (Belweder)

Das klassizistische Palais ist vor allem als ehemaliger Sitz der Staatsregierung bekannt.

ulica Belwederska 54/56 (karte)
Belweder
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Das Palais wurde im 17. Jahrhundert erbaut und befand sich ab Mitte des 18. Jahrhunderts im Besitz von Stanisław August Poniatowski, welcher hier eine Fayencemanufaktur einrichtete. Seine heutige Gestalt erhielt das Palais in den Jahren 1818-1822, als die ursprüngliche Villa aus dem 17. Jahrhundert nach einem Entwurf von Jakub Kubicki umgebaut wurde.
Während des 1. Weltkriegs wohnte hier der General und Gouverneur von Warschau Hans Hartwig von Beseler. Im November 1918 wurde das Palais durch eine Gendarmeriepatrouille unter dem Befehl des Fähnrichs Teofil Ney übernommen. Bis 1926 war es der Sitz des Staatsvorsitzenden und Präsidenten der 2. Republik. In den Jahren 1926-1935 amtierte hier der Verteidigungsminister Józef Piłsudski, in den Jahren 1939-1945 der deutsche Gouverneur von Warschau Ludwig Fischer und dann ab 1945 Bolesław Bierut. Im Jahre 1989 Belweder wurde ein Sitz des polnischen Präsidenten zurück. Am Anfanf wohnte dort Generall Wojciech Jaruzelski, und seit 1990 demokratisch gewählt Lech Wałęsa. Im Jahre 1994 Präsident Lech Wałęsa traf eine Entscheidung, um den Sitz in den sgn. Namiestnikowski-Palast in der Krakowskie Przedmieście-Straße zu übertragen. Seit 1998 bis 2001 Belweder wurde eine sorgsame Renovierung des Gebäudes durchgeführt. Seit 2010 bis 2015 Belweder erfüllte die Repräsentativfunktionen des Präsidenten Bronisław Komorowski – fanden hier die Feierlichkeiten und Feste mit der Teilnahme des Staatsoberhauptes oder der Repräsentanten von dem Präsidentenamt. Heutzutage nutzt diese Gebäude als repräsentativer Sitz und werden hier militärische Zeremonien und diplomatische Sitzungen organisieren.

The site uses cookies. Further information are available on Privacy police page.