Stadtverwaltung Warschau
Sitemap Dein Ausflugsplan
  • Polska wersja językowa
  • Angielska wersja językowa
  • Niemiecka wersja językowa
  • Francuska wersja językowa
  • Rosyjska wersja językowa
  • Hiszpańska wersja językowa
  • Włoska wersja językowa
Szukaj
Szukaj
Szukaj
There are countless reasons to fall in love with Warsaw

Aussichtspunkte

Da Warschau in dem flachen Gelände der Masowischen Tiefebene liegt, fehlt es hier an natürlichen Erhebungen, von wo aus man einen Blick über die Stadt genießen könnte. Wenn man dennoch Warschau von oben betrachten möchte, kann man die dazu vorgesehenen Aussichtsterrassen (z.B. in der 30. Etage des Kulturpalastes oder auf dem Turm des Museums des Warschauer Aufstands) nutzen oder eine der künstlichen Erhebungen (z.B. den Czerniakowski-Hügel) erklimmen.

Kulturpalast – Aussichtsterrasse „Dreißig“

pl. Defilad 1, tel. +48 22 656 76 00
www.pkin.pl
Öffnungszeiten:
Juni – August: Mo.-Do., So. 9.00-20.00 Uhr, Fr., Sa. 9.00-23.30 Uhr
September – Mai: Mo.-So. 9.00-18.00 Uhr
Preise der Eintrittskarten: regulär - 20 PLN, ermäßigt - 14 PLN, Gruppen (min. 10 Personen) - 12 PLN/Person
Aussichtsterrasse in der Nacht (von 20.00 bis 23.30 Uhr) - 22 PLN/Person.

Die Aussichtsterrasse befindet sich in der 30. Etage, in 114 m Höhe, in die man mit zwei modernen Fahrstühlen gelangt. Von hier aus kann man einen Blick über ganze Warschau genießen, auch am Abend. Weitere Informationen


Glockenturm der St.-Anna-Kirche
Widok z Kościoła św. AnnyWidok z Kościoła św. Anny
ul. Krakowskie Przedmieście 68, tel. 22 374 94 84
www.taraswidokowy.pl
Öffnungszeiten:
Mai – Oktober: Mo.-Fr. 10.00-21.00 Uhr, Sa.-So. 11.00-22.00 Uhr
Oktober – Mai: Mo.-Fr. 10.00-18.00 Uhr, Sa.-So. 11.00-18.00 Uhr
Preise der Eintrittskarten:
regulär - 5 PLN, ermäßigt - 4 PLN

Vom Glockenturm der direkt am Zamkowy Platz stehenden Kirche bietet sich einer der schönsten Ausblicke auf die Altstadt und den östlichen Teil Warschaus rechts des Flusses. Zum Aussichtspunkt führt eine Steintreppe mit 150 Stufen. Weitere Informationen


„Mistberg” (Gnojna Góra)
Gnojna Góra
ul. Brzozowa, Altstadt

Vom Mittelalter bis zur zweiten Hälfte des 18. Jhs. befand sich hier eine Müllkippe. Heute befindet sich auf dem Gipfel des über Jahrhunderte aufgeschütteten Berges eine Aussichtsterrasse, von der sich ein wunderschöner Blick auf die Weichsel und den östlichen Teil der Stadt rechts des Flusses erstreckt.


Dachgarten der Warschauer Universitätsbibliothek

ul. Dobra 56/66
www.buw.uw.edu.pl
Öffnungszeiten:
1. Mai – 30. September: Mo.-So. 8.00-20.00 Uhr
April und Oktober: Mo.-So. 8.00-18.00 Uhr
November - März: Mo.-So. 8.00-15.00 Uhr (ohne Zugriff auf den Dach)
Eintritt frei 

Von einem der schönsten Dachgärten in Europa kann man einen Blick auf Warschau, die Świętokrzyski-Brücke und die Weichsel bewundern. Ein idealer Ort für Fotografen. Weitere Informationen ϋber den Dachgarten und BUWs Gebäude.


The site uses cookies. Further information are available on Privacy police page.