Stadtverwaltung Warschau
Sitemap Dein Ausflugsplan
  • Polska wersja językowa
  • Angielska wersja językowa
  • Niemiecka wersja językowa
  • Francuska wersja językowa
  • Rosyjska wersja językowa
  • Hiszpańska wersja językowa
  • Włoska wersja językowa
Szukaj
Szukaj
Szukaj
There are countless reasons to fall in love with Warsaw

Top 10


Stare MiastoAltstadt
Bei einem Spaziergang durch die Sträßchen der Alt- und der Neustadt kann man sich vom Lärm der Großstadt erholen. Die romantischen Gassen, die Plätze und die gemütlichen Cafés schaffen eine einzigartige Atmosphäre und die beiden historischen Marktplätze der Altstadt und der Neustadt werden im Sommer zu einer Bühne für Musik- und Theateraufführungen sowie zu einer Galerie unter freiem Himmel.




Łazienki - Pałac na WyspieKönigliche Residenzen

Die Residenzen der polnischen Herrscher waren Schauplätze bedeutender historischer Ereignisse. Die wunderschönen Denkmäler der Architektur beherbergen zahlreiche Kunstwerke und sind von romantischen Gärten und Parks umgeben. Sie sind beliebte Orte der Erholung in freier Natur und geschätzte Kulissen interessanter künstlerischer Veranstaltungen, die sich fest in den kulturellen Kalender der Hauptstadt eingeschrieben haben.

Königsschloss

Palast- und Parkanlage Łazienki Królewskie

Schloss- und Parkanlage in Wilanów


PKiN

Kulturpalast
Der in den Jahren 1952-1955 als Geschenk der sowjetischen Nation für die polnische Nation errichtete Kulturpalast ist das höchste Gebäude in Warschau. Er beherbergt u.a. Theater, Museen, ein Kino, ein Schwimmbad und einen Konzertsaal. In der 30. Etage befindet sich die höchstgelegene Aussichtsterrasse der Stadt.





Muzeum Powstania WarszawskiegoMuseum des Warschauer Aufstands
Das Museum wurde zum 60. Jahrestag des Aufbruchs des Aufstands eröffnet und ist ein Ausdruck der Ehrerbietung für all die, die im Kampf für die Freiheit Polens und seiner Hauptstadt ihr Leben gelassen haben. Es ist in einem ehemaligen Elektrizitätswerk der Straßenbahn untergebracht und bildet eines der modernsten Museen in Polen. Über das Gebäude erhebt sich ein Turm mit einem Symbol des Kämpfenden Polens und oben auf dem Turm befindet sich eine Aussichtsterrasse.


Muzeum Historii żydów Polskich POLINMuseum der Geschichte der Polnischen Juden POLIN

Das Museum erzählt von der 1000-jährigen gemeinsamen Geschichte von Polen und Juden. Es begeistert durch seine ungewöhnliche, symbolreiche Architektur wie auch durch seine Ausstellung mit u.a. einem Nachbau eines reich verzierten Gewölbes einer Synagoge aus dem 17. Jahrhundert. Es liegt im Zentrum des einstigen jüdischen Viertels und damit an der Stelle der häufigsten aufständischen Kämpfe im Ghetto im Jahr 1943.

 


Muzeum NarodoweNationalmuseum in Warschau
Das Nationalmuseum besitzt eine reiche Sammlung an Exponaten aus allen Epochen, vom Altertum bis in die moderne Zeit. Es veranstaltet auch zahlreiche Sonderausstellungen, in denen Kunst aus der ganzen Welt präsentiert wird. Der zur Weichsel hin gelegene Gebäudeflügel beherbergt das Museum der Polnischen Armee, welches der Geschichte der polnischen Streitkräfte gewidmet ist und auch eine interessante Außenausstellung bietet.



CNK


Kopernikus-Wissenschaftszentrum
Zahllose Experimente und Paradies für an der Welt Interessierte. Jeder kann hier die Geheimnisse der Natur erforschen, selbständig Versuche durchführen und dabei viel Spaß haben.





PGE NarodowyPGE Nationalstadion
Das PGE Nationalstadion in Warschau wurde aus Anlass der Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2012™ an der Stelle des früheren Stadion Dziesięciolecia (Stadion des 10. Jahrestages) erbaut. Es befindet sich in der Nähe der Altstadt und des Stadtzentrums. Es ist von vielen Orten in Warschau aus gut sichtbar, besonders prächtig wirkt es vom Schlossplatz aus, und ein Spaziergang vom Kulturpalast zum Stadion dauert nur eine knappe halbe Stunde.



Wisła
Die Weichsel

Die Weichsel mit ihrem natürlichen Ufer ist ein für alle offenes Erholungs- und Freizeitgebiet von Warschau. Ihre Ufer bieten echte Sandstrände, einen natürlichen Waldstreifen mit seltenen Vogelarten, Uferwege zum Spazierengehen sowie zahlreiche Bars und Clubs.

 


Muzeum Chopina

Auf den Spuren von Fryderyk Chopin
Fryderyk Chopin ist ohne Zweifel der berühmteste Warschauer. In Warschau verbrachte er die ersten 20 Jahre seines Lebens. Hier studierte er Musik, hier erhielt er seine Bildung und gab seine ersten Konzerte. Bei Spaziergängen durch die Straßen der Stadt stößt man auf Orte, an denen er wohnte oder die er frequentierte. In Warschau befindet sich auch die weltweit größte Kollektion von Erinnerungsstücken an Chopin.

Downloads

The site uses cookies. Further information are available on Privacy police page.