Warschau von Fryderyk Chopin

Warschau ist die Stadt von Fryderyk Chopin. Hier verbrachte der Komponist seine Kindheit und Jugend. In Warschau wurde das Musikgenie entdeckt, hier begann seine internationale Karriere. Entdecken Sie die mit Chopin verbundenen Orte in Warschau. Dabei sind eine App und eine Website in mehreren Sprachen behilflich chopin.warsawtour.pl

Fryderyk Chopin-Museum
ul. Okólnik 1
www.chopin.museum
Das Fryderyk Chopin-Museum im denkmalgeschützten Ostrogski-Palais ist eines der modernsten biographischen Museen in Europa. Zu den Exponaten zählen der Flügel des Komponisten sowie Handschriften seiner Briefe und Kompositionen.

Das Fryderyk Chopin-Denkmal im Łazienki Królewskie-Park ist eines der wichtigsten Symbole der Stadt. Hier finden jeden Sonntag in der Zeit von Mai bis September die äußerst beliebten Freilichtkonzerte mit Werken von Chopin statt.

Heiligkreuzkirche
ul. Krakowskie Przedmieście 3
Gemäß dem Wunsch des Komponisten kehrte sein Herz nach dessen Tode nach Polen zurück. In einer Urne wurde es in eine Säule der Kirche eingemauert, wo es bis heute ruht.

Weg der klingenden Bänke
Schauen Sie sich auf dem Königsweg genau um. An Orten, die mit dem Komponisten verbunden sind, befinden sich Multimedia-Bänke, anhand deren Besucher Chopins Werke kennenlernen können. Die Bänke wurden anlässlich des 200. Jahrestages der Geburt des Komponisten aufgestellt. Ein Knopfdruck reicht, und es erklingt ein Werk von Chopin.

Fryderyk Chopin Museum, fot. Filip Kwiatkowski
Chopin Concert in Łazienki Królewskie, fot. m.st. Warszawa
Krakowskie Przedmieście, fot. Filip Kwiatkowski

Fryderyk Chopin-Museum

Heiligkreuzkirche

Fryderyk Chopin-Denkmal im Łazienki Królewskie-Park

Offizielle Tourismus-Webseite der Stadt Warschau
© Warschauer Büro für Touristik

Pin It on Pinterest

Share This
X