who internship cover letter harmony in diversity essay thesis statement for the castle application letter for ept capstone project assignment

Museum von Warschau

Museum von Warschau, fot. Filip Kwiatkowski

Was ist der Grund, dass Warschau genau so ist, wie es eben ist? Wer waren und sind die Einwohner der polnischen Hauptstadt? Wie lebten und wie leben sie? Die Antwort auf diese und andere Fragen finden Sie in der Ausstellung „Rzeczy Warszawskie” (Warschauer Dinge). Auskunft über die außergewöhnliche Geschichte dieser Stadt geben Ihnen mehr als 7.000 Originalexponate, sowohl Kunstwerke, als auch Gegenstände des täglichen Gebrauchs.
Das Museum selbst ist in 11 historischen Wohnhäusern untergebracht. Innen wurde die ursprüngliche räumliche Aufteilung beibehalten, also z.B. Holztreppen aus dem 17. Jh., Details in den Hallen und Wandmalereien.
Nach einem Spaziergang durch das beeindruckende Museum können Sie sich im Museumskino einen Film ansehen oder im hiesigen Café ein wenig ausruhen. Begeben Sie sich auch zum Aussichtspunkt im 5. Stock, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht auf den Altstadtmarkt und die Altstadt selbst genießen können.

Rynek Starego Miasta 28/42
muzeumwarszawy.pl

Mehr:
Centrum Interpretacji Zabytku, fot. m.st. Warszawa
Muzeum Warszawskiej Pragi, fot. Filip Kwiatkowski
Fotoplastikon Warszawski, fot. Filip Kwiatkowski
Muzeum Powstania Warszawskiego, fot. W.Z. Panów, pzstudio.pl
X