Warsaw - Official Tourist Website

Warszawa - oficjalny portal turystyczny

Varsovia - portal turístico oficial

Warschau - Offizielle Tourismus-Webseite

Altstadt

Zamkowy Square, fot. m.st. Warszawa_ PZ Studio Zbigniew Panów

Die Warschauer Altstadt ist die echte Perle der Hauptstadt! Sie begeistert mit ihren farbenfrohen Mietshäusern und der einzigartigen Atmosphäre in den engen Gässchen. Kein Wunder, dass sie in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde!
Der Besuch des Königsschlosses ist ein absolutes Muss. Hier wurde die Verfassung vom 3. Mai verabschiedet – die erste Verfassung in Europa und die zweite in der Welt. In der ehemaligen Residenz der polnischen Herrscher werden Sie neben den Räumen unter anderem Gemälde des berühmten Rembrandts und Leinwände von Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, sehen.
Auf dem Schlossplatz steht die Sigismundssäule – ein Denkmal zu Ehren Zygmunt III Waza, der im 16. Jahrhundert die polnische Hauptstadt von Krakau nach Warschau verlegte. Es ist das älteste und höchste säkulare Denkmal der Hauptstadt, ein wunderschönes Wahrzeichen, an dem sich Warschauer oft zu Treffen einfinden.
Der Markt in der Altstadt ist einer der ältesten und bezauberndsten Plätze in Warschau. Es ist unmöglich, sich an diesem Ort nicht zu verlieben!

Angelegt wurde er an der Wende vom 13. zum 14. Jh. Hier wurden Feste und Messen veranstaltet, aber auch Verurteilte hingerichtet. Obwohl er bereits mehr als sieben Jahrhunderte existiert, hat sich seine Form kaum verändert. In der Mitte des Platzes steht eine Statue der Seejungfrau, die zum Wahrzeichen und zur Hüterin der Stadt wurde.
Wenn Sie sich für die Geschichte der Stadt interessieren, besuchen Sie das Warschauer Museum oder begeben Sie sich auf die Pfad der Kulturkeller in der Altstadt.
Sehen Sie sich auch die Barbakane an, die Glocke in der ulica Kanonia, schlendern Sie entlang der alten Stadtmauer und machen Sie ein Foto von der Weichsel – von der Aussichtsplattform auf dem Berg Gnojna Góra. Machen sie unbedingt auch einen Abstecher in die Erzkathedrale, welche die Grabstätten der mittelalterlichen Fürsten von Masowien beherbergt, die des letzten Königs von Polen – Stanisław August Poniatowski, und die des herausragenden Pianisten und Politikers Ignacy Jan Paderewski.
Im Sommer ist die Altstadt voller Café-Gärten und wird zur Bühne von Kulturfestivals. Im Winter begeistern Altstadt und Königsstraße mit ihrer schönen Beleuchtung.

Altstadtmarkt

Barbakane

Königsschloss

Kanonia Straße

Pin It on Pinterest

Share This
X