fbpx

Warsaw - Official Tourist Website

Warszawa - oficjalny portal turystyczny

Varsovia - portal turístico oficial

Warschau - Offizielle Tourismus-Webseite

Warschau kostenlos

Besuche in Museen

Muzeum Powstania Warszawskiego, fot. m.st. Warszawa

Wussten Sie, dass viele Museen in Warschau kostenlos besucht werden können? Überzeugen Sie sich selbst, ob der Eintritt in die Museen wirklich frei ist. Besuchen Sie im November außerdem das Königsschloss, den Wilanów-Palast und den Łazienki-Park – ohne Eintrittskarte! Darüber hinaus wird jedes Jahr Mitte Mai in Warschau die Nacht der Museen organisiert. An diesem Tag besuchen Sie über 200 Museen, Galerien und andere Orte, die für Besucher oft täglich geschlossen sind – und das, ohne einen Cent auszugeben.

Das „grüne Warschau” entdecken

Ogród Saski, fot. Filip Kwiatkowski

Wussten Sie, dass Warschau eine der grünsten Städte Polens ist? Überzeugen Sie sich selbst davon, wozu es im Łazienki-Park, dem Sächsischen Garden, dem Ujazdowski-Park, den Mokotów Feldern oder dem Skaryszewski-Park im Stadtteil Praga die Gelegenheit bietet. Besuchen Sie auch den zweigeschossigen Garten auf dem Dach der Warschauer Universitätsbibliothek, einem der größten und schönsten Orte seiner Art in Europa. Von hier aus kann man das Panorama der Warschauer Altstadt bewundern, ein Picknick organisieren oder an Konzerten und Ausstellungen teilnehmen.

Spaziergang durch die Altstadt

Stare Miasto, fot. m.st. Warszawa

Wir kennen niemanden, der sich nicht in die Warschauer Altstadt verlieben würde! Wir schätzen die gemütliche Atmosphäre, die engen Gassen und die schönen Mietshäuser. Aufgrund des sorgfältigen Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Vom Marktplatz mit dem Denkmal der Warschauer Meerjungfrau, der Barbakane und dem Königsschloss werden Sie mit Sicherheit begeistert sein. Auf der Rückseite der königlichen Residenz befinden sich wunderschöne zweistöckige Gärten mit Blick auf die Weichsel. Mehr…

Erholung an der Weichsel

Bulwary Wiślane, fot. Ewelina Lach

Die mehrere Kilometer lange Promenade am Zentralufer der Weichsel ist ein idealer Ort zum Entspannen. Auf dem Weg entlang der Boulevards stehen Ihnen Aussichtspunkte, Trampoline und ein Strand zur Verfügung. Am Denkmal der Meerjungfrau erwartet Sie eine Sportzone mit einem Platz und einem Parcours zum Skateboarden. Entlang der Weichsel gibt es Anlegestellen, von wo aus man im Sommer eine kostenlose Fähre zum anderen Flussufer nehmen kann. Mehr…

Sehen Sie sich Lasershows im Springbrunnenpark an

Multimedialny Park Fontann, fot. pzstudio.pl

Das sind nicht alle Attraktionen, die an der Weichsel auf Sie warten. Im Multimedialen Springbrunnenpark können Sie an Lasershows mitverfolgen, die auf der Wasseroberfläche reflektiert werden. Thematisch beziehen sich die Musikaufführungen auf Warschauer Legenden oder Charaktere, die alle mit der Hauptstadt verbunden sind. Die Vorführungen finden an Wochenenden und Feiertagen zwischen Mai und September sowie von Dezember bis Januar statt. Mehr…

Guter Jazz in der Altstadt

Międzynarodowy Plenerowy Festiwal Jazz na Starówce, fot. m.st. Warszawa

Ein weiteres Festival mit großer Tradition ist „Jazz in der Altstadt“. Auf der Bühne des Marktes in der Altstadt geben sich im Juli und August samstags Legenden und Entdeckungen der Jazzmusik ein Stelldichein. Die Konzerte ziehen Musikliebhaber jeden Alters an. Wenn Sie zu diesen gehören, dürfen Sie dieses Event einfach nicht verpassen.

Zählen Sie die Warschauer Meerjungfrauen

Pomnik Syrenki warszawskiej nad Wisłą, fot. Warszawska Organizacja Turystyczna

Die Meerjungfrau ist das Symbol Warschaus. Heldin von Legenden und ein allgegenwärtiges Element des urbanen Raums. In der Hauptstadt sehen Sie die Meerjungfrau fast auf Schritt und Tritt: Suchen Sie nach ihren Skulpturen und nach Dekorationselementen mit ihrem Bild an Mietshäusern, Toren und sogar an Kanaldeckeln. Mal sehen, wie viele Meerjungfrauen Sie wohl entdecken… Mehr…

Suchen Sie nach Neonreklamen

Neon 'Siatkarka', fot. Filip Kwiatkowski

Möchten Sie die guten alten Werbetafeln sehen? Dann unternehmen Sie einen Abendspaziergang durch die Straßen von Warschau, wenn die Schaufenster und Gebäudefassaden beleuchtet sind. Die meisten von ihnen wurden in den 1950er und 1960er Jahren von berühmten polnischen Künstlern entworfen. Achten Sie besonders auf den „Globus“ in den Aleje Jerozolimskie und den „Volleyball-Spieler“ auf dem Plac Konstytucji.

Lernen Sie die jüdische Kultur kennen

Festiwal Warszawa Singera, fot. m.st. Warszawa

Tauchen Sie in die jüdische Kultur ein, indem Sie an dem Warschauer Singerfestival teilnehmen. Dieses beliebte Event findet jedes Jahr am Ende August – Anfang September statt. Das Festival umfasst viele kostenlose Theateraufführungen, Auftritte und Treffen mit Künstlern. Nehmen Sie am Abschlusskonzert auf dem Plac Grzybowski teil, der vor 100 Jahren das Herzstück des jüdischen Stadtviertels war.

Warschauer Wandmalereien

Mural Kory Jackowskiej, ul. Nowy Świat 18/20, fot. Filip Kwiatkowski

Straßenkunst ist in Warschau im großen Stil vor einigen Jahren aufgetaucht. Heute können Sie in jedem Bezirk Warschaus die Werke weltberühmter Straßenkünstler sehen. Die bekanntesten Wandmalereien der Hauptstadt sind: „Soldaten-Marionetten“ (ul. Sienna 45), das Wandbild „Let’s Colour“, das ein zweistöckiges Parkhaus schmückt (ul. Nowogrodzka 27), das Wandbild zum Gedenken an David Bowie (ul. Marii Kazimiery 1) und das Wandbild zu Ehren eines der größten Stars der polnischen Musik – Kora (ul. Nowy Świat 18/20).

Filmvorführungen unter den Sternen für Sie

Kino Letnie, fot. m.st. Warszawa

Wenn Sie Filme mögen, dann besuchen Sie eines der Open-Air-Kinos für eine Vorführung im Sommer. Man findet sie in verschiedenen Bezirken Warschaus, in Parks, ja sogar an den Stränden. Es ist die perfekte Gelegenheit, Nachholbedarf in Sachen Film aufzuarbeiten.

Lernen Sie Chopins Warschau auf musikalischen Bänken kennen

Ławeczka chopinowska na Krakowskim Przedmieściu, fot. m.st. Warszawa

Wussten Sie, dass der berühmte Komponist Fryderyk Chopin seine jungen Jahre in Warschau verbrachte? Bis heute gibt es viele Orte, die mit dem Komponisten verbunden sind. Bänke mit Karten der Orte, an denen der Pianist lebte oder spielte, helfen Ihnen, diese zu orten. Sie verfügen auch über eine Taste, die Sie drücken können, um ein Fragment eines der Werke des berühmten Komponisten zu hören. Mehr…

Hören Sie die berühmtesten Kompositionen von Fryderyk Chopin

Koncert chopinowski w Łazienkach Królewskich, fot. m.st. Warszawa

Möchten Sie die berühmten Mazurkas und Nokturnen von Fryderyk Chopin in der Interpretation weltberühmter Pianisten hören? Dann besuchen Sie die Chopin-Konzerte im Łazienki-Park. Jeden Sonntag von Mitte Mai bis Ende September können Sie am Denkmal zu Ehren dieses Genies den Solistenkonzerten der größten Prominenten in Sachen klassischer Musik und junger talentierter Musiker, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen, lauschen.

Relaxen am Strand

Plaża Praska, fot. m.st. Warszawa

Die Stadtstrände von Warschau sind sauber, gepflegt und ziehen Sportbegeisterte wie Fans locker-leichter, nichtstuerischer Erholung an. Und trotzdem wird es dort nicht langweilig! In der Saison können Sie auf Poniatówka-Strand kostenlose Liegestühle und Strandkörbe mieten, Volleyball und Tischtennis spielen und im Freien trainieren – und am Abend dann mit Freunden ein Lagerfeuer machen. Auf der Płyta Desantu warten Konzerte, Yogakurse, Shows und Filmvorführungen auf Sie, und im nahegelegenen Yachthafen können Sie Paddelboards und Kanus ausleihen. Mehr…

Unter freiem Himmel trainieren

Siłownia plenerowa, fot. m.st. Warszawa

Wussten Sie, dass es in Warschau über 100 Outdoor-Fitnessstudios gibt? Sie finden sie an der Weichsel, in Parks und auf Plätzen, in Wohnsiedlungen und Sportanlagen. In der polnischen Hauptstadt gibt es weiter Parks mit Trainingsgeräten für das Street-Workout, viele Kilometer lange Fahrradwege und Laufstrecken. An einem Sonntagmorgen sollten Sie einmal an einem der Outdoor-Yogakurse im Łazienki-Park teilnehmen.

Nehmen Sie an einer kostenlosen Führung durch die Stadt teil

Turyści, fot. Gpointstudio, Fotolia

Möchten Sie die wichtigsten Orte in Warschau kennenlernen? Nehmen Sie an kostenlosen thematischen Wanderungen mit einem lokalen Reiseleiter teil, die von der Orange Umbrella Free Tour organisiert werden. Es ist eine perfekte Gelegenheit, die Hauptstadt kennenzulernen und andere Touristen aus aller Welt zu treffen!

Gleiten Sie über die Eisbahn

Lodowisko na Rynku Starego Miasta, fot. Warszawska Organizacja Turystyczna

Für alle Fans der Kunst des Eislaufs und raffinierter Achter stehen mehrere kostenlose Eisbahnen bereit. Die beliebtesten Eisbahnen befinden sich am Palast der Kultur und Wissenschaft, auf dem Altstadtmarkt und auf dem Plac Europejski. Machen Sie sich für rasante Fahrten bereit! Mehr…

Wie in einem Märchenland – dank der Beleuchtung

Świąteczna iluminacja na Krakowskim Przedmieściu, fot. Warszawska Organizacja Turystyczna

Ab Anfang Dezember erstrahlen die Warschauer Straßen und Parks mit bunten Lichtern. Die Plätze sind mit schönen Weihnachtsbäumen geschmückt und die Schaufenster glänzen mit wunderbaren Dekorationen. Ziehen Sie sich eine warme Jacke an und machen Sie einen Spaziergang auf der Königsroute, die von einer farbenfrohen Beleuchtung erhellt wird. In Warschau finden Sie eine der spektakulärsten Weihnachtsdekorationen im urbanen Raum Europas.

Mehr:
Panorama Starego Miasta, fot. m.st. Warszawa
Bulwary wiślane, fot. Waldemar Panów, pzstudio.pl
Koncert przed PKiN, fot. m.st. Warszawa
Taras widokowy w Pałacu Kultury i Nauki, fot. Piotr Wierzbowski

Pin It on Pinterest

Share This